Follower

Donnerstag, 31. Januar 2013

Ich durfte....

das Stricken weitergeben...und wer weiss, vielleicht kommt Patchen auch noch irgendwann....
Wies dazu kam: mein älteres Tochterkind meinte letzten November, sie hätte sich beinahe so ein Set mit Wolle, Anleitung und Nadeln gekauft, damit sie sich eine Mütze stricken könne... Ich kann kann euch sagen, mir ist glatt der Mund offen geblieben.... Da das Kind im Dezember Geburtstag hatte und Weihnachten auch noch war, habe ich ihr so ein Set und noch ein kluges Buch dazu geschenkt. Und gestern Nachmittag war es soweit. Sie wusste nicht mehr wie der Anschlag geht, da habe ich sie zum Stricknachmittag eingeladen (freufreu)..... und da aller Anfang nicht so leicht ist, hat sie mit einem Schal begonnen....




und Abends zuhause weitergestrickt......(infiziert?.....)


Liebi Grüess
Claudia

Kommentare:

Rita hat gesagt…

Ich denke schon, dass jetzt dieser Virus auf deine Tochter übergesprungen ist. Bestimmt könnt ihr jetzt künftig gemeinsame Stricktage planen - das ist doch schön! Herzlichst Rita

Pia und Marianne hat gesagt…

So schön !
Grüessli us Gränche

Creabea hat gesagt…

Wow, so ein tolles Gefühl, wenn man erleben darf, dass die eigene Tochter von der Leidenschaft der Mutter angesteckt wird. Ich wünsche Euch noch viele gemeinsame und gemütliche Strickstunden.
Herzlichst
Bea

Marlies hat gesagt…

Hallo
ach wie schön das ist ja super. Und das gestrickte sieht ja echt klasse aus. wunderschön .
Glg Marlies

Netty hat gesagt…

Wow, das sieht aus wie die Wolle namens Bob. Die hatte ich auch zu Mützen für mein Tochterkind verarbeitet. Da gab´s auch ´ne Anleitung dazu.
Die war schnell verstrickt.
Dann wünsche ich dir, dass dein Tochterkind doch noch Spaß am Stricken findet und ihr das öfter mal gemeinsam tun könnt.
Meine hat dazu leider keinen Bock.

LG und schönes Wochenende!
Netty

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Claudia
Das ist ja super toll.
Schöne Wolle habt ihr ausgesucht.
Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise