Follower

Samstag, 21. Juli 2012

Leider

waren die Strickferien in Sternenberg viel zu schnell wieder vorbei. Aber wir haben viel gelernt....

Wie man/frau den Koffer kennzeichnet, zwecks guter Erkennung auf dem Flughafenlaufband... Oder wie man Kanten schön abschliesst mit I-Cord.......



Auch einen Ausflug auf den Hausberg gemacht (hihi....) mit Energietanken....


viel gestrickt rund ums Haus........................








Diese Strickerinnen durfte ich wiedertreffen, neu kennenlernen und wir hatten auch viel Spass miteinander...Stricken inkl. Sprachkurs.....




und


Hannelore

Ich wünsche euch allen ein schönes, kreatives Wochenende
Liebi Grüess
Claudia

Kommentare:

Creabea hat gesagt…

Liebe Claudia,
nun habe ich noch ganz schnell was von Dir gelernt. Ich werde auch so Erkennungsteil an meine Koffer machen, nur eher aus Stoff. Damit bleibt mir am Flughafen tatsächlich das Rätseln um mein Gepäck erspart.
Herzlichst
Bea

Rita hat gesagt…

Das scheint eine ganz tolle Zeit gewesen zu sein! Und den Tipp mit dem Koffer nehme ich gerne auf - am Freitag sind wir wieder mal staunend vor dem Flugband gestanden und alle Koffer sahen gleich aus!!!!!!!! Man muss jeweils ganz gewaltig die Augen öffnen, damit man den richtigen nach hause nimmt.
Herzlichst Rita

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

-wow, das muss ja wirklich tolle Tage gewesen sein, kann mir vorstellen, dass die Zeit viel zu schnell verging.
Tolle Ergebnisse sowohl hier, als auch im vorrigen Post.
Liebe Grüße
Bente

Nana hat gesagt…

Die Idee mit einer Erkennung für den Koffer muß ich mir unbedingt merken!!! Ihr seht wie eine tolle Runde Strickerinnen aus, wäre ich auch gerne dabei gewesen.

Nana

Marie-Louise hat gesagt…

Das sieht nach ganz viel Spass aus, da vergeht die Zeit jeweils wie im Fluge, aber tröstlich das es allen so geht. Die Idee mit der Koffermarkierung ist super toll.
Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise